Neue Modalitäten und Biopharma-Partnerschaften

11. März 2021 Neue Modalitäten und Biopharma-Partnerschaften

Unsere Experten in der European Biotechnology ‚Spring Edition‘ Ausgabe.

Bei Rentschler Biopharma unterstützen wir unserer Kunden mit neuen Modalitäten, innovativen Dienstleistungen und optimalen Prozessen für die Entwicklung und Produktion von Biopharmazeutika. Diese Aspekte wurden in der aktuellen Ausgabe des European Biotechnology Magazins der © BIOCOM AG präsentiert.

Unser Senior VP Global Business Development, Federico Pollano, spricht im ersten Interview darüber, wie unser Unternehmen mit der Unterstützung der beiden deutschen mRNA-basierten COVID-19-Impfstoffentwickler BioNTech SE und CureVac N.V. in das vielversprechende Feld der RNA-Herstellung expandiert hat. Darüber hinaus geht er auf unsere jüngste Expansion in den Zell- und Gentherapiemarkt ein.

Im zweiten Interview geben Dr. Birgit Ehrenberg, Process Manager, und Monika Häußler, Quality Control (QC) Manager, Einblicke in ihre neuesten Projekte. Sie gehören zu unseren Innovatoren, die kontinuierlich neue Prozesse für die biopharmazeutische Produktion entwickeln, um lebensbedrohliche Krankheiten zu bekämpfen. Sie berichten, wie die enge Zusammenarbeit mit den Chromatographie-Experten von Tosoh Bioscience ihnen unterstützt hat, robuste und skalierbare Downstream-Prozesse und zuverlässige bioanalytische Methoden zu entwickeln.

Für weitere Details klicken Sie bitte hier.

Kontakt:
Rentschler Biopharma SE
Dr. Cora Kaiser
Senior Director Corporate Communication
communications@rentschler-biopharma.com