Rentschler Biopharma erweitert seine Zelllinienentwicklungslösungen für komplexe Proteine

19. Mai 2020 Rentschler Biopharma erweitert seine Zelllinienentwicklungslösungen für komplexe Proteine

Die CHOSOURCE-Plattform von Horizon Discovery wird mit neuem, firmeneigenem Verfahren von Rentschler Biopharma kombiniert

Laupheim (DE) und Cambridge (UK), 19. Mai 2020 - Die Rentschler Biopharma SE, ein führendes Dienstleistungsunternehmen für Biopharmazeutika, und Horizon Discovery, ein weltweit führendes Unternehmen in der Anwendung von Gen-Editing und Genmodulation für die Zelllinienentwicklung, gaben heute die Unterzeichnung einer kommer­ziellen Lizenzvereinbarung bekannt. Gemäß der Vereinbarung wird Horizons CHOSOURCE™ Plattform zusammen mit Rentschler Biopharmas neuem firmeneigenen Verfahren zur Zelllinienentwicklung für schwer zu exprimierende Proteine eingesetzt. Die cGMP-konforme, gen-editierte, Glutamin-Synthetase (GS) Knockout Chinese Hamster Ovary (CHO) K1 Zelllinie von Horizon wird Rentschler Biopharmas bestehendes Angebot ergänzen. So wird die Herstellung hochkomplexer Proteine nach höchsten technischen Standards und ohne Lizenzgebühren von der frühen Arzneimittelentwicklung bis hin zur kommerziellen Herstellung ermöglicht.

Mit dieser Vereinbarung bieten Horizon und Rentschler Biopharma ein äußerst effizientes Verfahren zur Herstellung von Biotherapeutika für ein breites Kundenspektrum an, von Start-ups in der Frühphase über Biotechs in der klinischen Entwicklung bis hin zu großen Pharma­unternehmen. Rentschler Biopharmas integrierter Prozess wird zusammen mit der Zelllinie von Horizon maßgeschneiderte und innovative Lösungen für den Transfer komplexer medizinischer Forschung in herausragende Biopharmazeutika ermöglichen. Das zuverlässige und flexible Verfahren setzt in der Entwicklung und Herstellung von Designerprotein-Therapeutika neue Maßstäbe, vom Konzept bis zum Markt.

Dr. Frank Mathias, CEO von Rentschler Biopharma, kommentierte: "Bei Rentschler Biopharma streben wir für unsere Kunden stets nach optimalen und umfassenden Lösungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Dies gewährleisten wir sowohl durch unsere firmeneigenen Technologien als auch durch starke Partnerschaften. Unsere neue Zusammenarbeit mit Horizon, einem sehr renommierten Unternehmen auf dem Gebiet der Zelllinienentwicklung mit einer herausragenden Erfolgsbilanz, erweitert unser Portfolio an maßgeschneiderten, kunden­spezifischen Lösungen."

Terry Pizzie, CEO von Horizon Discovery, fügte hinzu: "Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Rentschler Biopharma, einem hoch angesehenen Unternehmen im Bereich der Herstellung von Biopharmazeutika. Unsere Vereinbarung bringt zwei führende Unternehmen der Branche zusammen und unterstützt unser Anliegen, die CHOSOURCE-Plattform möglichst vielen Kunden zugänglich zu machen. Damit können wir für Unternehmen aller Größen die Effizienz in der Entwicklung und Herstellung steigern."

Zu Rentschler Biopharma SE
Die Rentschler Biopharma SE ist ein führendes Auftragsentwicklungs- und Produktionsunter­nehmen (CDMO) und ausschließlich auf Kundenprojekte fokussiert. Mit seinem Hauptsitz in Laupheim, Deutschland, und seinem Standort in Milford, MA, USA, bietet Rentschler Biopharma Prozessentwicklung und Produktion von Biopharmazeutika sowie damit verbundene Beratungs­leistungen einschließlich Projektplanung und regulatorische Unterstützung an. Langjährige Erfahrung und exzellente Lösungskompetenz sichern den hohen Qualitätsstandard für die Kunden von Rentschler Biopharma. Ein professionelles Qualitätsmanagementsystem, eine bewährte Philosophie operativer Exzellenz und fortschrittliche Technologien gewährleisten Produktqualität und Produktivität in jedem Entwicklungs- und Produktionsschritt. Um best-in-class Formulierungen entlang der biopharmazeutischen Wertschöpfungskette anbieten zu können, ist das Unternehmen eine strategische Allianz mit der Leukocare AG eingegangen. Rentschler Biopharma ist ein unabhängiges Familienunternehmen und beschäftigt knapp 1.000 Mitarbeiter. 

Zu Horizon Discovery Group plc
Horizon Discovery Group plc (LSE: HZD) ("Horizon") ist führend in der Anwendung von Gen-Editing und Genmodulation auf dem globalen Life Science Markt und unterstützt Wissenschaftler auf dem Weg von der Forschung zur Therapie. Basierend auf mehr als einem Jahrzehnt Erfahrung in der Entwicklung von Zelllinien bietet Horizon ein unübertroffenes Portfolio von Verfahren und Dienstleistungen an, die Wissenschaftlern helfen, ein besseres Verständnis der Genfunktion zu erlangen, die genetischen Faktoren hinter menschlichen Krankheiten zu identifizieren, Biotherapeutika, Zell- und Gentherapien für die Präzisionsmedizin bereitzustellen sowie diagnostische Arbeitsabläufe zu entwickeln und zu validieren. Die Lösungen von Horizon ermöglichen es, fast jedes Gen in menschlichen und anderen Säuge­tierzelllinien zu verändern oder seine Funktion zu modulieren. Zu den Kunden des Unternehmens zählen viele der weltweit führenden akademischen Institute, globale Pharma- und Biotechnologieunternehmen sowie klinische Diagnostiklabore. Horizon kennt die Herausforderungen, vor denen diese Organisationen stehen, und kann so seine Ressourcen auf die Entwicklung innovativer Lösungen konzentrieren, die nicht nur das Angebot des Unternehmens differenzieren, sondern auch die Entwicklung der nächsten Welle von Präzisionsmedikamenten vorantreiben. Horizon hat seinen Hauptsitz in Cambridge, Großbritannien, und Niederlassungen in den USA und Japan. Der Konzern ist am AIM-Markt der Londoner Börse unter dem Ticker HZD notiert. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.horizondiscovery.com.

Zu Horizons CHOSOURCE™-Plattform
Die proprietäre CHOSOURCE™-Plattform von Horizon, bestehend aus einer GS Knockout CHO K1-Zelllinie kombiniert mit einem dualen Promotor-Expressionsvektor, hat sich inzwischen als Industriestandard für die Entwicklung von Wirtszelllinien etabliert. Dies vereinfacht die Zelllinienauswahl und hilft, Kosten zu senken und Produktionsprozesse zu optimieren. Eine umfassende Zellliniendokumentation und eine klare patentrechtliche Position ermöglichen Freedom-to-Operate in der biotherapeutischen Produktion. Die robuste CHO GS Knockout-Wirtszelllinie von Horizon bietet ein optimales Expressionssystem mit einer ausgezeichneten Erfolgsbilanz.

Kontakt:
Rentschler Biopharma SE
Dr. Cora Kaiser
Senior Director Corporate Communication
communications@rentschler-biopharma.com