Rentschler Biopharma ist Finalist für „EY Entrepreneur of the Year 2019“

18. September 2019 Rentschler Biopharma ist Finalist für „EY Entrepreneur of the Year 2019“

Rentschler ist unter den 38 Unternehmen, die den Sprung in die Endrunde des begehrten Unternehmerpreises geschafft haben

Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft EY kürt auch in diesem Jahr die besten inhabergeführten Unternehmen Deutschlands und hat nun die diesjährigen Finalisten des begehrten Unternehmerpreises bekannt gegeben. Unter den 38 nominierten Unternehmen ist auch die Rentschler Biopharma SE.

Der Wirtschaftspreis würdigt zum 23. Mal Unternehmertum, Innovationskraft und persönliches Engagement. Die Preisverleihung, die in diesem Jahr auch mit dem hundertjährigen Bestehen von EY in Deutschland zusammenfällt, findet am 25. Oktober im Rahmen einer festlichen Gala im Mercedes-Benz-Museum in Stuttgart statt. Die Begrüßungsrede hält der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann.

Die Preise werden in insgesamt fünf Kategorien vergeben: Industrie, Konsumgüter/ Handel, Dienstleistung/IT, Digitale Transformation sowie Junge Unternehmen/Start-ups. Darüber hinaus zeichnet EY ein vorbildliches Familienunternehmen sowie eine Unternehmerpersönlichkeit für ihr außergewöhnliches soziales Engagement mit einem Ehrenpreis aus.

Für die Rentschler Biopharma sind der Vorsitzende des Aufsichtsrats, Prof. Dr. Nikolaus Rentschler und CEO Dr. Frank Mathias in der Kategorie Industrie nominiert. "Unternehmer erhalten oft die gesamte Anerkennung für geschäftlichen Erfolg, aber unsere Leistungen sind das Ergebnis vieler Hände, vieler Köpfe und vieler Stunden Arbeit, damit wir unseren Kunden auf der ganzen Welt hervorragende Leistungen in der biopharmazeutischen Entwicklung und Produktion anbieten können", so Dr. Frank Mathias.

Zur vollständigen Pressemitteilung gelangen Sie hier.

Kontakt:
Rentschler Biopharma SE
Dr. Cora Kaiser
Senior Director Corporate Communication
communications@rentschler-biopharma.com