Rentschler Biopharma SE ernennt Henning Gerschewski zum Vice President Manufacturing Science & Technology

20. Dezember 2018 Rentschler Biopharma SE ernennt Henning Gerschewski zum Vice President Manufacturing Science & Technology

Rentschler Biopharma SE kündigte den Eintritt von Henning Gerschewski als Vice President Manufacturing Science & Technology zum 01. Januar 2019 an.

Laupheim, 20. Dezember 2018 – Rentschler Biopharma SE, ein führendes Dienstleistungsunternehmen für Biopharmazeutika (Contract Development and Manufacturing Organization, CDMO), kündigte heute den Eintritt von Henning Gerschewski (44) als Vice President Manufacturing Science & Technology zum 01. Januar 2019 an. Er wird ein sehr erfahrenes Team aus etablierten Wissenschaftlern leiten, um die technologische Führungsposition von Rentschler Biopharma in Prozessentwicklungs- und Technologietransferaktivitäten sicherzustellen. Er wird die Innovation im Unternehmen vorantreiben und gemeinsam mit den Rentschler Biopharma Teams aus Produktion, Entwicklung und Qualität die optimalen Verfahren zur Wirkstoffherstellung umsetzen. Herr Gerschewski verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in den Bereichen Zellkultur, Downstream Processing und Technologietransfer.

„Die Rückkehr von Henning Gerschewski in unsere Rentschler Familie begrüßen wir sehr. Er vervollständigt unser Team aus hochqualifizierten Wissenschaftlern, in dem er die Übersetzung unserer Strategie in neue technologische Chancen und Anwendungen leiten wird“, kommentierte Dr. Ralf Otto, COO der Rentschler Biopharma SE. „Mit Herrn Gerschewski als Leiter unserer Manufacturing Science & Technology Abteilung werden die Bedürfnisse unserer Kunden perfekt mit Markttrends und Rentschler Biopharmas Spitzentechnologien abgestimmt, sodass robuste Verfahren und hochwertige Produkte geliefert werden. Sein ausgezeichnetes Fachwissen und seine Erfolgsbilanz im Bereich Prozess- und Technologietransfer werden unsere technologische Spitzenposition im CDMO Markt weiter stärken.“

„Ich freue mich sehr über meine Rückkehr zu Rentschler Biopharma. Die biopharmazeutische Industrie benötigt first-in-class Entwicklungs- und Herstellungsprozesse, um die Produktion und Markteinführung innovativer Therapien zu ermöglichen. Das ist unser Beitrag, Patienten mit schweren oder seltenen Krankheiten zu helfen. Ich bin davon überzeugt, dass es so etwas wie nicht herstellbare Medikamente nicht gibt und werde mein Bestes geben, derzeitige technologische Einschränkungen zu überwinden. Ich freue mich darauf, unseren Kunden erstklassigen Service anzubieten und zusammen mit dem exzellenten Team von Rentschler Biopharma unsere Mission, die Übersetzung von medizinischer Forschung in außergewöhnliche Biopharmazeutika, zu erfüllen. Genau das zeichnet Rentschler Biopharma aus und macht uns heute, wie auch in Zukunft, zum CDMO der Wahl.“

Vor seinem Wechsel zu Rentschler Biopharma arbeitete Henning Gerschewski in unterschiedlichen Positionen mit zunehmender Verantwortung bei Boehringer Ingelheim, zuletzt als Director für Process Transfer & Technical Operations in Fremont, CA, USA. Zwischen 2002 und 2006 war er Teamleiter für Downstream Processing bei Rentschler Biopharma. Henning Gerschewski verfügt über ein Diplom in Bioverfahrenstechnik der Fachhochschule Flensburg.

Kontakt:
Rentschler Biopharma SE
Nicole Obersteg
Communications Manager
communications@rentschler-biopharma.com