Rentschler Fill Solutions ernennt international erfahrenen Pharma-Manager Dr. Friedrich Sernetz zum Chief Executive Officer

3. Juni 2019 Rentschler Fill Solutions ernennt international erfahrenen Pharma-Manager Dr. Friedrich Sernetz zum Chief Executive Officer

Dr. Friedrich Sernetz als neuer CEO ab 1. Juni 2019 für Rentschler Fill Solutions in Rankweil verantwortlich.
Jochen Alberstetter seit April 2019 als Geschäftsführer Operations bei Rentschler Fill Solutions tätig.

Rankweil, Österreich, 3. Juni 2019 - Die Rentschler Fill Solutions GmbH, ein Dienstleistungsunternehmen (Contract Development and Manufacturing Organization, CDMO) und Experte für aseptische Abfüllungen, gibt heute die Ernennung von Dr. Friedrich Sernetz zum Chief Executive Officer (CEO) bekannt. Dr. Sernetz leitet das in Rankweil, Vorarlberg, angesiedelte Unternehmen seit dem 1. Juni 2019. Er bringt mehr als zwanzig Jahre breitgefächerte Erfahrung als Manager in der pharmazeutischen und chemischen Industrie mit.

"Wir freuen uns sehr, dass mit Dr. Sernetz ein äußerst erfahrener Manager die Verantwortung für die Rentschler Fill Solutions GmbH übernimmt," sagte Prof. Dr. Nikolaus F. Rentschler, Hauptgesellschafter der Rentschler Fill Solutions GmbH. "Dr. Sernetz ist ein ausgewiesener Experte in der Pharmabranche und verknüpft ein breites Netzwerk an hervorragenden Kontakten mit ausgezeichneten Business Development-Fähigkeiten. Mit seinen tiefgreifenden Erfahrungen als Geschäftsführer und in der strategischen Entwicklung von Unternehmen haben wir ihn als starke Führungspersönlichkeit kennengelernt. So bringt Dr. Sernetz alle Voraussetzungen mit, um unser hochmodernes Fill & Finish-Angebot erfolgreich im Markt zu etablieren."

Dieser Schritt begleitet die planmäßige Schließung der aseptischen Abfüllung von Rentschler Biopharma SE, ansässig in Laupheim (Deutschland), zu Ende Juni. Gemäß einer Mitte 2017 vereinbarten strategischen Allianz legt die Rentschler Biopharma künftig ihren Fokus auf die Wirkstoffherstellung, während die Rentschler Fill Solutions die Abfüllung von Biopharmazeutika anbietet. Die Anlage in Rankweil hat von der österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) das Zertifikat für GMP-Konformität und die pharmazeutische Herstellungserlaubnis für den europäischen Markt erhalten. Sie ist bereits seit August 2018 in Betrieb und für kleine bis mittelgroße Chargen mit bis zu 60.000 Vials konzipiert. Mit diesen Schritten werden die Qualität des Full Service-Geschäfts aus einer Hand, gemäß dem Anspruch "one contact - one contract - one quality", aber ebenso eine Öffnung für den internationalen Markt in der Auftragsherstellung, langfristig gewährleistet.

"Rentschler Fill Solutions bietet im Bereich Fill & Finish spezialisierte Dienstleistungen an, die das komplette Spektrum von der GMP-gerechten aseptischen Abfüllung über die Gefriertrocknung bis zur umfangreichen Analytik abdecken," ergänzte Dr. Sernetz. "Ich freue mich auf die enge Zusammenarbeit mit den Partnern aus Laupheim. Gemeinsam können wir unseren internationalen Kunden aus der biotechnologischen und biopharmazeutischen Industrie jetzt schon ein optimales, hochattraktives Gesamtpaket anbieten. Dieses noch weiter auszubauen und zu stärken wird eines meiner vorrangigen Ziele sein."

Dr. Sernetz kommt von Laboratoire FAMAR (Paris) zu Rentschler Fill Solutions, wo er die Position des Chief Commercial Officer (CCO) innehatte und zusätzlich als co-CEO ad interim fungierte. Davor war er Chief Commercial Officer (CCO) bei Aenova (München) und Country Head Austria bei Sandoz (Wien). Zudem verantwortete Dr. Sernetz zunächst bei Ratiopharm (Ulm) und später bei Sandoz (Holzkirchen) als Chief Procurement Officer (CPO) den weltweiten Einkauf. Er begann seine Laufbahn bei Hoechst in Frankfurt, weitere Stationen führten ihn u.a. als Geschäftsführer von Diosynth (Akzo-Nobel) nach Mexiko. Dr. Sernetz studierte Chemie an den Universitäten Gießen, Freiburg und Stanford (USA) und wurde an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg promoviert.

Erfahrene Mitarbeiter als Garanten für Qualität und Kontinuität

In Ergänzung zu der Gesamtverantwortung von CEO Dr. Sernetz liegt die Geschäftsführung für den Bereich Operations von Rentschler Fill Solutions bereits seit Mitte April 2019 in den Händen von Jochen Alberstetter, der darin Reinhold Elsässer nachfolgt. Herr Alberstetter bringt seine Erfahrungen aus der bisherigen Tätigkeit als Head of Strategic Alliance bei Rentschler Biopharma ein. In dieser Funktion war er für die strategische Zusammenarbeit der beiden Unternehmen Rentschler Fill Solutions und Rentschler Biopharma verantwortlich. Unterstützt wird die lebendige Partnerschaft durch den großen Stab an hochspezialisierten Mitarbeitern, die in Laupheim und Rankweil über jahrelange Erfahrung mit Kunden und Anlagen verfügen.

 

Über Rentschler Fill Solutions GmbH

Die Rentschler Fill Solutions GmbH mit Sitz in Rankweil, Österreich, ist ein Vertragshersteller und -entwickler (CDMO) für die aseptische Abfüllung von flüssigen und gefriergetrockneten pharmazeutischen und biopharmazeutischen Produkten. Mit seinem gesamten Fokus auf Kundenprojekten bietet das Unternehmen hochmoderne Anlagen, die aktuellsten regulatorischen sowie Qualitäts- und Sicherheitsstandards entsprechen. Rentschler Fill Solutions konzentriert sich auf kleine bis mittelgroße Chargen mit bis zu 60.000 Vials, um mit ihren passgenau skalierbaren Lösungen den Anforderungen an klinische Entwicklung und Marktversorgung gerecht zu werden. Rentschler Fill Solutions ist ein Unternehmen der Familie Rentschler, das mit seinem kompetenten und erfahrenen Team zuverlässige Serviceleistungen für aseptische Abfüllung anbietet.
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.rentschler-fill-solutions.com.

Über Rentschler Biopharma SE

Die Rentschler Biopharma SE mit Hauptsitz in Laupheim, Deutschland, ist ein führendes Auftragsentwicklungs- und Produktionsunternehmen (CDMO) und ausschließlich auf Kundenprojekte fokussiert. Rentschler Biopharma bietet Bioprozessentwicklung und Produktion von Biopharmazeutika sowie damit verbundene Beratungsleistungen einschließlich Projektplanung und regulatorische Unterstützung an. Langjährige Erfahrung und exzellente Lösungskompetenz sichern den hohen Qualitätsstandard für die Kunden von Rentschler Biopharma. Ein professionelles Qualitätsmanagementsystem, eine bewährte Philosophie operativer Exzellenz und fortschrittliche Technologien gewährleisten Produktqualität und Produktivität in jedem Entwicklungs- und Produktionsschritt. Um optimale Lösungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette anbieten zu können, ist das Unternehmen strategische Allianzen mit der Leukocare AG für die Formulierungsentwicklung und mit der Rentschler Fill Solutions GmbH für die Abfüllung eingegangen. Rentschler Biopharma ist auch mit einem Standort in Milford, MA, USA, im Raum Boston vertreten. Rentschler Biopharma ist ein unabhängiges Familienunternehmen und beschäftigt über 850 Mitarbeiter.
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.rentschler-biopharma.com.

Kontakt:
Rentschler Biopharma SE
Dr. Cora Kaiser
Senior Director Corporate Communication
communications@rentschler-biopharma.com