Unsere Leidenschaft

Unsere Leidenschaft

Was uns bei Rentschler Biopharma vereint, ist die Leidenschaft für das, was wir tun. Wir leisten einen entscheidenen Beitrag zur weltweiten Verfügbarkeit von biotechnologischen Arzneimitteln.

Als Full-Service Dienstleistungsunternehmen sind wir der Outsourcing Partner für die Bioprozessentwicklung, cGMP Produktion sowie für die Ausarbeitung von Zulassungsstrategien für unsere Kunden. Dank unserer langjährigen Erfolgsbilanz, unserer Beratungsqualität und unserer Lösungskompetenz gehören wir zu den Besten in unserem Gebiet.

Hervorgegangen aus der 1872 gegründeten G. Müller Apotheke, sind wir auch heute ein unabhängiges Familienunternehmen. Unsere Unternehmensstruktur ermöglicht schnelle Entscheidungen, effiziente, reibungslose Prozesse und damit auch die Einhaltung von Zeitplänen. Bereits in den Anfängen der Biotechnologie hat sich Rentschler Biopharma einen Namen mit der Entwicklung verschiedener Interferon-Produkte (Fiblaferon, Polyferon) gemacht.

Heute gehört unsere volle Aufmerksamkeit unseren Kunden und ihren Produkten. Für den Erfolg Ihres Projektes nutzen wir unsere langjährige Erfahrung mit mehr als 110 therapeutischen Molekülarten, von monoklonalen Antikörpern über Fusionsproteine bis zu rekombinanten Enzymen. Aufgrund unserer Innovationskultur sind wir immer auf dem neusten Stand der Technik, um die besten Lösungen zu liefern.

Unser Leitbild

Wir, bei Rentschler Biopharma, versetzen unsere Partner in die Lage, Patienten mit schweren oder seltenen Erkrankungen zu helfen.

Mit unserer Hingabe und unserem Wissen wandeln wir medizinische Forschung in ausgezeichnete Biopharmazeutika um.

Unser Auftrag

Wir sind ein führendes Auftragsentwicklungs- und Produktionsunternehmen (CDMO) und bieten Bioprozessentwicklung und Produktion von Biopharmazeutika sowie damit verbundene Beratungsleistungen einschließlich Projektplanung und regulatorische Unterstützung an.

Unsere Überzeugung

Wir leisten einen entscheidenden Beitrag zur weltweiten Verfügbarkeit von biotechnologischen Arzneimitteln, die essenzielle Therapien für Millionen von Menschen darstellen. Wir gehören zu den Besten der Branche und setzen neue Maßstäbe in Sachen Kundenorientierung, maßgeschneiderte Lösungen und Zuverlässigkeit. 

Genau dafür stehen wir und darauf sind wir stolz. In nur wenigen Jahren haben wir uns zu einem internationalen CDMO in unserem Bereich entwickelt. Das begreifen wir als Bestätigung für unsere Leistungsfähigkeit und als Auftrag für die Zukunft.

Unser Kundennutzen

Mit unseren Kunden arbeiten wir in Partnerschaften, übertreffen Erwartungen und entwickeln effektive Lösungen, selbst für die komplexesten Produkte und Prozesse. Unsere Kunden profitieren von unseren kontinuierlichen Investitionen in High-End-Technologien, die Effizienz und Produktivität steigern und die Zeit bis zur Klinik oder Markteinführung verkürzen.

Wir sind mehr als ein CDMO: Wir beraten unsere Kunden und setzen uns für Lösungen ein, die den Projekterfolg garantieren.

Management

Dr. Frank Mathias

Alexander Dettmer

Dr. Christian Schetter

Fakten und Zahlen

Unser Unternehmen

  • Unabhängiges Familienunternehmen in der fünften Generation
  • Vorsitzender des Aufsichtsrats ist Prof. Dr. Nikolaus F. Rentschler
  • Hauptsitz in Laupheim, Deutschland
  • Standort in Milford, MA, USA
  • Rentschler ATMP Ltd. in Stevenage, UK, Kompetenzzentrum für Zell- und Gentherapie
  • Fläche: mehr als 43.000 m²
  • Biotechnologie-Pionier
  • Full-Service Dienstleistungsunternehmen, von der Klinik bis zum Markt
  • Auftragsentwicklung und -produktion von Biopharmazeutika in Säugetierzellkultur

Unsere Kunden

  • Wir sind ein zuverlässiger Partner für mehr als 150 internationale Kunden, vom kleinen Biotechunternehmen bis hin zu Big Pharma
  • 17 der Top 20 Pharmaunternehmen sind unsere Kunden
  • Ca. 40% unserer Kunden vertrauen uns seit mehr als 5 Jahren
  • Ca. 50% unserer Kunden arbeiten in mehreren Projekten mit uns zusammen

Unsere Erfolgsbilanz

  • 50 Jahre Erfahrung in der Prozessentwicklung und Produktion von Biopharmazeutika
  • Expertise mit mehr als 300 Molekülen und 110 therapeutischen Proteinformaten
  • Weitreichendes Verständnis internationaler regulatorischer Anforderungen, inkl. spezifischer regulatorischer Richtlinien (z.B. Orphan Drugs, Biosimilars)
  • 49 internationale Inspektionen in Laupheim, DE, seit 2000
  • 2 FDA- und 5 Qualitätsinspektionen anderer Behörden in den letzten 3 Jahren erfolgreich durchgeführt

Strategische Allianzen

Leukocare AG

Die strategische Allianz von Rentschler Biopharma und Leukocare (Martinsried, DE) bietet eine erstklassige Formulierungsentwicklung, die bei jedem Schritt des biopharmazeutischen Entwicklungs- und Herstellungsprozesses berücksichtigt wird.

An der Schnittstelle von Wirkstoff- und Produktentwicklung vereint Leukocare profundes Know-how in der biopharmazeutischen Formulierungsentwicklung mit innovativer Biostatistik und künstlicher Intelligenz (KI). Durch die Anwendung eines maximalen Designraumes und die gezielte Kombination von Hilfsstoffen in einem DoE-basierten Ansatz ist Leukocare in der Lage, einen Mehrwert für das Produkt zu schaffen. Dies führt zu stabilisierenden Formulierungen, die auf die Bedürfnisse des Produkts zugeschnitten sind. Leukocare verfügt über Entwicklungslabore und Büros in den Räumlichkeiten von Rentschler Biopharma in Milford, MA, USA.

Strategische Allianzen

Vetter

Rentschler Biopharma hat eine strategische Zusammenarbeit mit Vetter für die Abfüllung von klinischen und kommerziellen Arzneimitteln sowie Verpackung und Montage. Gemeinsam werden entlang der gesamten Wertschöpfungskette somit Dienstleistungen, komplementäre Fähigkeiten und fachliche Expertise erweitert, um Kunden eine schnellere und einfachere Produktversorgung Ihrer Patienten zu ermöglichen.

Vetter ist eine global führende Contract Development und Manufacturing Organisation (CDMO) mit Hauptsitz in Ravensburg und Produktionsstätten in Deutschland, Österreich und den USA. Mit seiner langjährigen Erfahrung und dem Engagement seiner weltweit rund 5.500 Mitarbeiter unterstützt das Unternehmen von der frühen Prozessentwicklung über die klinische und kommerzielle Abfüllung bis zu vielfältigen Verpackungslösungen für Vials, Spritzen und Karpulen. Vetters Kunden repräsentieren die gesamte Bandbreite von kleinen bis großen Unternehmen der Pharma- und Biotechnologie-Branche.

Verbände

Rentschler Biopharma ist unter anderem in folgenden Verbänden Mitglied:

Qualität und Nachhaltigkeit

Qualität und Nachhaltigkeit

Qualität ist eine Grundhaltung von Rentschler Biopharma: Angefangen bei der kompetenten Beratung über die Gestaltung des Projektes bis zur Umsetzung und der zuverlässigen Fertigstellung des Wirkstoffs.

Unsere Wirkstoffproduktion mit hochmodernen cGMP-Anlagen entspricht den höchsten Qualitätsanforderungen der biopharmazeutischen Industrie. Um dies zu gewährleisten, haben wir einen hohen Anspruch an unsere interne Zusammenarbeit und an unser Team. Die Qualität unserer Leistung und Ergebnisse sichern wir durch ein umfassendes Qualitätsmanagement und eine präzise und zuverlässige Qualitätskontrolle. Dabei achten wir auf kontinuierliche Überwachung und Anpassung unserer Standards. Unser Ziel ist es, dass Sie Ihre Produkte schnellstmöglich auf den Markt bringen können - mit der gewünschten Wirkung, in der benötigten Menge und in höchster Qualität.

Wir stellen nicht nur die höchsten Ansprüche an die Qualität unserer Arbeit, sondern auch an den Umgang mit unserer Umwelt. So achten wir bei unserer Produktion auf eine signifikante Reduktion der Abfallproduktion sowie den Einsatz möglichst energieeffizienter Geräte. Zusätzlich betreiben wir seit 2013 ein eigenes Blockheizkraftwerk auf unserem Firmengelände in Laupheim. Mit der Anlage können wir bis zu 75% unseres gesamten Strombedarfs selbst erzeugen. Zusätzliche Notstromaggregate ermöglichen es uns, gegebenenfalls komplett autark zu sein. Das gibt uns und unseren Kunden die Sicherheit, dass die Produktion zu jeder Zeit gewährleistet ist, ohne dass die Qualität unserer Arbeit beeinträchtigt wird. Neben der Sicherheit liefert das Blockheizkraftwerk nachhaltigen und umweltfreundlichen Dampf und Wärme für unsere Heizung und unsere Produktionsanlagen. Dadurch reduzieren wir den CO2-Ausstoß um ca. 2.500 Tonnen pro Jahr.

Meilensteine von Rentschler

1872

Unsere Wurzeln gehen zurück auf die im Jahr 1872 in Laupheim gegründete G. Müller Apotheke

Unsere Wurzeln gehen zurück auf die im Jahr 1872 in Laupheim gegründete G. Müller Apotheke

Unsere Wurzeln gehen zurück auf die im Jahr 1872 in Laupheim gegründete G. Müller Apotheke

1927

Gründung als Arzneimittelhersteller

Gründung als Arzneimittelhersteller

Gründung als Arzneimittelhersteller

1974

Aufbau der Sparte Biotechnologie

Aufbau der Sparte Biotechnologie

Aufbau der Sparte Biotechnologie

1979

Beginn der Arbeit mit rekombinanten Zelllinien

Beginn der Arbeit mit rekombinanten Zelllinien

Beginn der Arbeit mit rekombinanten Zelllinien

1983

Weltweit erste Marktzulassung eines natürlichen Interferon-ß (Fiblaferon)

Weltweit erste Marktzulassung eines natürlichen Interferon-ß (Fiblaferon)

Weltweit erste Marktzulassung eines natürlichen Interferon-ß (Fiblaferon)

1989

Zulassung eines rekombinanten Interferon-y (Polyferon) und eines topischen Interferon-ß-Gels

Zulassung eines rekombinanten Interferon-y (Polyferon) und eines topischen Interferon-ß-Gels

Zulassung eines rekombinanten Interferon-y (Polyferon) und eines topischen Interferon-ß-Gels

1997

Einstieg in die Auftragsentwicklung und -herstellung von Biopharmazeutika

Einstieg in die Auftragsentwicklung und -herstellung von Biopharmazeutika

Einstieg in die Auftragsentwicklung und -herstellung von Biopharmazeutika

2006

Gründung der Rentschler Biopharma Inc.

Gründung der Rentschler Biopharma Inc.

Gründung der Rentschler Biopharma Inc.

2008

Ausbau der Produktionsanlagen (1x 3.000 l Edelstahl, 2x 1.000 l Einweg-Bioreaktoren)

Ausbau der Produktionsanlagen (1x 3.000 l Edelstahl, 2x 1.000 l Einweg-Bioreaktoren)

Ausbau der Produktionsanlagen (1x 3.000 l Edelstahl, 2x 1.000 l Einweg-Bioreaktoren)

2013

Inbetriebnahme des eigenen Blockheizkraftwerks

Inbetriebnahme des eigenen Blockheizkraftwerks

Inbetriebnahme des eigenen Blockheizkraftwerks

2014

Erstes Projekt für die Zellllinienentwicklung mit TurboCell™

Erstes Projekt für die Zellllinienentwicklung mit TurboCell™

Erstes Projekt für die Zellllinienentwicklung mit TurboCell™

2015

Produktionsbeginn im ersten 2.000 l Einweg-Bioreaktor

Produktionsbeginn im ersten 2.000 l Einweg-Bioreaktor

Produktionsbeginn im ersten 2.000 l Einweg-Bioreaktor

2016

Produktionserweiterung
2x 3.000 l Twin-Anlage und zweiter 2.000 l Einweg-Bioreaktor

Produktionserweiterung2x 3.000 l Twin-Anlage und zweiter 2.000 l Einweg-Bioreaktor

Produktionserweiterung
2x 3.000 l Twin-Anlage und zweiter 2.000 l Einweg-Bioreaktor

2017

Allianz zwischen Rentschler Biopharma und Leukocare
Rentschler Biopharma erwirbt einen zehnprozentigen Anteil an Leukocare

Allianz zwischen Rentschler Biopharma und Leukocare Rentschler Biopharma erwirbt einen zehnprozentigen Anteil an Leukocare

Allianz zwischen Rentschler Biopharma und Leukocare
Rentschler Biopharma erwirbt einen zehnprozentigen Anteil an Leukocare

2019

Kauf eines Standorts in Milford, MA, USA

Kauf eines Standorts in Milford, MA, USA

Kauf eines Standorts in Milford, MA, USA

2020

Strategische Zusammenarbeit mit Vetter

Strategische Zusammenarbeit mit Vetter

Strategische Zusammenarbeit mit Vetter

2020

Einstieg in die mRNA-Technologie

Einstieg in die mRNA-Technologie

Einstieg in die mRNA-Technologie

2021

Einstieg in Neuartige Therapien mit Standort in
Stevenage, UK

Einstieg in Neuartige Therapien mit Standort in Stevenage, UK

Einstieg in Neuartige Therapien mit Standort in
Stevenage, UK

2021

Ausbau Produktionskapazitäten mit 2.000 l Bioreaktor

Ausbau Produktionskapazitäten mit 2.000 l Bioreaktor

Ausbau Produktionskapazitäten mit 2.000 l Bioreaktor

2021

Spatenstich am neuen Rentschler Biopharma Manufacturing Center US, Milford, MA

Spatenstich am neuen Rentschler Biopharma Manufacturing Center US, Milford, MA

Spatenstich am neuen Rentschler Biopharma Manufacturing Center US, Milford, MA