Rentschler Biopharma und Friedrich-Adler-Realschule Laupheim schließen Kooperationsvertrag

Rentschler Biopharma news cooperation agreement with Friedrich-Adler-Realschule in Laupheim

Rentschler Biopharma SE, ein führendes Dienstleistungs- und Auftragsentwicklungsunternehmen (CDMO) für Biopharmazeutika, und die Friedrich-Adler-Realschule Laupheim haben einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Mit diesem wird den Schülerinnen und Schülern – den Fachkräften von morgen – die Möglichkeit geboten berufliche Perspektiven bei einem lokal ansässigen Hochtechnologie-Unternehmen kennenzulernen und Schlüsselkompetenzen weiterzuentwickeln. Rentschler verbessert mit dieser Bildungspartnerschaft die Möglichkeiten zur Berufsorientierung für junge Menschen durch vielseitige Einblicke in das Unternehmen und die Herstellung hochwirksamer Biopharmazeutika vor Ort.

In feierlichem Rahmen unterzeichneten am 05. Oktober 2023 Vertreter der Friedrich-Adler-Realschule, der IHK Ulm, des Staatlichen Schulamtes Biberach und der Rentschler Biopharma SE den Kooperationsvertrag, welcher auf der „Vereinbarung über den Ausbau von Bildungspartnerschaften zwischen Schulen und Unternehmen in Baden-Württemberg“ fußt. Diese Vereinbarung wurde 2008 zwischen der Landesregierung und Vertretern der Wirtschaft geschlossen. Schon in den letzten Jahren wurde eine enge Zusammenarbeit zwischen Rentschler Biopharma und der Friedrich-Adler-Realschule Laupheim praktiziert. Im Zuge von Schülerpraktika, gemeinsamer Projekttage und der regelmäßigen Teilnahme an der Berufsinfobörse der Friedrich-Adler-Realschule hatten die Schüler die Möglichkeit, im vielseitigen Arbeitsalltag bei Rentschler Biopharma erste berufliche Erfahrungen zu sammeln. Der nun geschlossene Kooperationsvertrag soll zusätzlich die frühe Berufsorientierung verbessern und weitere Lernorte schaffen.

„Als etablierter Ausbildungsbetrieb hier in Laupheim liegt uns viel daran, Schülerinnen und Schülern bereits früh praktische Einblicke in unsere Arbeitswelt zu vermitteln und dass sie die Berufe, die sie bei uns hier in Laupheim erlernen können, kennenlernen,“ sagte Tobias Glück, Senior Vice President Human Relations bei Rentschler Biopharma. „Zusätzlich zur Berufsausbildung in der Lagerlogistik und im kaufmännischen Bereich planen wir, mittelfristig auch Ausbildungswege zum Chemielaboranten und zum Pharmakanten anzubieten, sodass die Auszubildenden unmittelbar an der Herstellung hochwirksamer Biopharmazeutika gegen seltene und schwere Erkrankungen von Patienten auf der ganzen Welt mitwirken. Wir freuen uns darauf, nun in noch engerer Zusammenarbeit mit der Friedrich-Adler-Realschule den Nachwuchs von Fachkräften in spannenden Berufen zu fördern!“

Petra Schänzle, Schulleiterin der Friedrich-Adler-Realschule fügte hinzu: „Die Friedrich-Adler-Realschule freut sich sehr, mit der Firma Rentschler Biopharma einen regionalen und renommierten Kooperationspartner gewonnen zu haben. Aufgrund der vielfältigen Angebote des Arbeitsmarktes ist es uns sehr wichtig, den Schülerinnen und Schülern möglichst umfangreiche und umfassende Einblicke in die Arbeitswelt anbieten zu können. Praktische Bildungsprojekte sollen bei der beruflichen Orientierung unterstützen. Die Firma Rentschler Biopharma bietet unseren Schülerinnen und Schülern nun die Möglichkeit, sowohl im kaufmännischen als auch im naturwissenschaftlichen Bereich Erfahrungen zu sammeln. Durch Schülerpraktika, Betriebsbesichtigungen, Ausbildungsbotschafter sowie durch die Teilnahme an unserer jährlichen Berufsinformationsmesse wird die Arbeitswelt praktisch, authentisch und spannend nähergebracht.“

Bild: Bei der Vertragsunterzeichnung anwesend (von links nach rechts): Corinna Wenger (Rentschler Biopharma), Simone Röger (Friedrich-Adler-Realschule), Tobias Glück (Rentschler Biopharma), Silvia Geppert (IHK Ulm), Petra Schänzle (Friedrich-Adler-Realschule), Boris Hucker (Friedrich-Adler-Realschule), Marion Bolkart (Rentschler Biopharma), Andrea Sperr (Schulamt Biberach) und Dr. Hanne Meissner (Friedrich-Adler-Realschule).

Rentschler Biopharma news Latika Bhonsle-Deeng

Corporate Spokesperson

Rentschler Biopharma SE

Dr. Latika Bhonsle-Deeng
Head of Communications

Kontakt aufnehmen